intro-image

aschmann ruegge architekten ag versteht sich als ein innovativ denkendes Architekturbüro im Glarnerland. Seit 1999 plant und baut ein Team, von über zehn MitarbeiterInnen, individuelle Bauten auf unterschiedlichsten Meereshöhen, mit divergierenden Anforderungen und anspruchsvollen Nutzungen. Die sorgfältige Auseinandersetzung mit der Umgebung und das Einbetten in bereits bestehende Strukturen führen zu Resultaten, welche überzeugen.

aschmann ruegge architekten ag
kirchweg 82a
ch - 8750 glarus
info@aschmannruegge.ch
t +41 55 640 39 72
f +41 55 640 50 73

RAUMSTATION coworking auf dem möbeliareal

Am Ideenworkshop vom 15. März 2018 wurde der Prozess der partizipativen Entwicklung des Möbeliareals lanciert. Das Konzept der RAUMSTATION schliesst unmittelbar an die Erkenntnisse aus dem Workshop an. Seitens der Teilnehmer wurde damals mehrfach der Wunsch geäussert, dass das Möbeliareal auch künftig einen vielfältigen Nutzungsmix aufweisen und dereinst ein lebendiges Quartier sein soll.

Die Idee der „RAUMSTATION coworking auf dem möbeliareal“ soll einerseits neue Leute und Mieter auf das Areal bringen, dient aber andererseits auch als Leuchtturmprojekt, welches auf die aktuelle Entwicklung aufmerksam macht. Mit der „RAUMSTATION coworking auf dem möbeliareal“ konnten die Anliegen aus dem Workshop fast 1/1 umgesetzt werden.

Anstelle der Vermietung der Gesamtfläche an einen einzelnen Mieter, richtet die möbeliareal ag im 2.OG am Kirchweg 82a in Glarus Coworking-Arbeitsplätze ein. Insgesamt entstanden zehn Arbeitsplätze.

Das Coworking-Angebot richtet sich an Glarner, welche nach Zürich pendeln aber gelegentlich auch von zu Hause aus arbeiten. Aus eigener Erfahrung weiss man, dass man diese Flexibilität zwar schätzt, das eigene zu Hause aber nicht immer die optimalen Bedingungen dafür bietet.